Nicht gerade bei Berlin, aber muss wohl auf dieser Site erwähnt werden: Das Parookaville Festival ist 2015 gestartet und nicht gerade klein angelegt: In diesem Jahr gibt es 10 Bühnen, die von 150 DJs an zwei Tagen bespielt werden. Mit ca. 50.000 Besuchern ist es doppelt so groß wie im Vorjahr.

Entsprechend ist auch das Line-Up sehr international und kommerziell erfolgreich angelegt:
Tiësto, Steve Aoki, Martin Solveig, Ostblockschlampen, Alle Farben, &ME, Lexer, Borgore, Dillon Francis, Yellow Claw.

Wenn man genauer hinschaut, erkennt man auch den ein oder anderen Berliner. :)


Was: Parookaville, Festival für elektronische Musik
Wo: Baal, 47652 Weeze
Tickets: ausverkauft