Update 21.8.15: Ich bin auf dem Festival. Typ, der mit zwei Kameras um den Hals, Beutel »Tanzen ist auch Sport« auf dem Rücken und Rennrad durch die Gegend fährt. Wenn ihr mich seht, sacht mal hallo. Dann mach ich euch ein Foto.

Was ihr wissen müsst:

Running Order
Lageplan
Stadtkind auf Instagram


Hundreds, The/Das, Owen Pellet und andere beim Alínæ Lumr

Alínæ Lumr — Das Festival mit dem etwas eigenen Namen findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. In Storkow, rund eine Autostunde von Berlin. Die Künstler kommen u.a. aus dem Berliner Raum — Hundreds, The/Das, Sea + Air.

Ähnlich ungewöhnlich wie der Name ist das Setting: Kein abgesperrtes Gelände mit ein paar Bühnen. Hinter dem Festival steht die Stadt Storkow selbst und nutzt daher vorhandene Gebäude, leerstehende Geschäfte und Plätze in der Stadt verteilt. Auf dem Burghof (Foto oben), Höfen am Marktplatz und auch in der Altstadtkirche werden Konzerte stattfinden.

  • Was: Festival mit Indie-Künstlern
  • Wann: 21. bis 23. August 2015
  • Wo: Storkow, ca. 65 km von Berlin
  • Wie viel: 30€ + VVK